Merken

Kur für die Karl-Marx-Straße

Die Firma LFT aus Ostrau hat am Montag pünktlich mit der Reparatur begonnen. Eventuell haben sich die Einschränkungen schon früher als geplant erledigt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Karl-Marx-Straße in Roßwein bekommt auf einem Teilstück einen neuen Fahrbahnbelag. Den baut die Firma LFT aus Ostrau ein.
Die Karl-Marx-Straße in Roßwein bekommt auf einem Teilstück einen neuen Fahrbahnbelag. Den baut die Firma LFT aus Ostrau ein. © André Braun

Roßwein. Einen Umweg muss derzeit in Kauf nehmen, wer von der Haßlauer Straße kommt und in das Wohngebiet oder die Kita Am Weinberg möchte. Der Grund sind Straßenreparaturen im unteren Drittel der Karl-Marx-Straße. Dafür muss, wie die Stadt Roßwein angekündigt hat, ein Teilstück der Straße voll gesperrt werden.

Die großflächigen Ausbesserungsarbeiten an der Straßenoberfläche erledigt die Firma LFT aus Ostrau. Begonnen hat sie mit dem Bereich, der sich an die Haßlauer Straße anschließt. Am Dienstag geht es bergaufwärts weiter. Kommen die Arbeiter gut voran, dann erübrigt sich die Vollsperrung am Mittwoch möglicherweise schon. Deshalb wollte sich Ordnungsamtsleiterin Kristina Gebhardt auch nicht darauf festlegen, wie lange die Umleitungen in Kraft sein werden.

Solange die Sperrschilder aufgestellt sind, werden die Kraftfahrer ins Wohngebiet hinein über die Herrmann- und die Straße des Friedens geschickt. In der Gegenrichtung ist die Böhmertstraße als Einbahnstraße ausgewiesen. (DA/sig)