merken

Dippoldiswalde

Läden dürfen zum Klitscherfest öffnen

Die Organisatoren sollen für ihre Mühen mit vielen Besuchern belohnt werden – nicht nur im Altenberger Stadtteil Geising.

Wenn in Geising im Juli der Kartoffelklitscher gefeiert wird - hier ei Foto vom letzten Mal -, dürfen auch die Läden im Ort öffnen. © Archivfoto Frank Baldauf

Es wird in Geising im Sommer wieder gebrutzelt – keine Grillwürste oder Steaks. Es geht um die typisch erzgebirgische Kartoffelspeise, die die Geisinger mit einem Klitscher-Fest vor drei Jahren wieder ins Rampenlicht gerückt und Einheimischen sowie Gästen schmackhaft gemacht haben.

Dieser Backwettbewerb soll nunmehr zum vierten Mal am 14. Juli stattfinden. Die Geisinger haben längst mehr daraus gemacht und rund um den Klitscher genussvolle Unterhaltung arrangiert.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

Da so ein Fest viele Leute anlocken soll, dürfen an diesem Sonntag ausnahmsweise auch in Geising die Geschäfte zwischen 12 und 18 Uhr öffnen. Das ist aber nicht die einzige neue Shopping-Möglichkeit, die der Stadtrat mit seiner Rechtsverordnung am Montagabend beschlossen hat.

Aus besonderen regionalen Anlässen können am 1. Dezember erneut im Stadtteil Geising sowie am 15. Dezember in den Stadtteilen Altenberg und Lauenstein Ladeninhaber ihre Türen aufschließen. An diesen Sonntagen finden in den genannten Orten Weihnachtsmärkte statt. Zwischen 12 und 18 Uhr ist es deshalb auch den Geschäften erlaubt, zu öffnen und Waren zu verkaufen.

Das sächsische Ladenöffnungsgesetz ermöglicht das. Besondere Wünsche wurden aus den Orten nicht angemeldet, wie Oberamtsrat Reiner Fischer erklärte. Die Stadtverwaltung orientierte sich daher am Veranstaltungsplan des Tourist-Info-Büros, der sich auf die Zuarbeiten aus den Orten stützt. Dabei wurden vier besondere Anlässe ausgemacht, die eine Sonntagsöffnung der Geschäfte rechtfertigen. Möglich wären für das Gemeindegebiet acht gewesen, zudem vier weitere Sonntagsöffnungen im gesamten Stadtgebiet bei Ereignissen, die für ganz Altenberg bedeutsam wären.


Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/dippoldiswalde vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Osterüberraschung