Merken

Leichtathleten sind die populärsten Sportler des Jahres in Niesky und Weißwasser

Die Mädchen des LSV Niesky sowie Ann-Marie Berndt und Conrad Kriebisch gewinnen die Umfrage der SZ. Der Sparkassenpokal geht an Corinna Rose.

Teilen
Folgen
NEU!
© Rolf Ullmann

Niesky. Akrobatisch, zauberhaft und überraschend – die 22. Sportgala im Nieskyer Bürgerhaus bot alles, was einen großen Abend ausmacht. Im Mittelpunkt standen am Samstagabend die Ergebnisse der Sportlerumfrage von Sächsischer Zeitung, Kreissportbund und Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Knapp 2000 haben ihre Stimme für die nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften abgegeben - viele nutzten dabei die erstmals gebotene Möglichkeit zur Online-Abstimmung.

Sportgala Niesky 2016

Zuerst geehrt: Die Ehrenamtlichen für ihr Engagement - Gotthard Pätzold, Rita Marks, Michael Penk, Heinz Marsel, Dieter Jurke, Heidi Hübner, Ute Müller, Bärbel Dolk, Dieter Altmann und Udo Vieluf
Zuerst geehrt: Die Ehrenamtlichen für ihr Engagement - Gotthard Pätzold, Rita Marks, Michael Penk, Heinz Marsel, Dieter Jurke, Heidi Hübner, Ute Müller, Bärbel Dolk, Dieter Altmann und Udo Vieluf
Den Sparkassenpokal für besondere Leistungen erhielt Corinna Rose. Rechts Laudator und Sparkassen-Vorstandschef Michael Bräuer.
Den Sparkassenpokal für besondere Leistungen erhielt Corinna Rose. Rechts Laudator und Sparkassen-Vorstandschef Michael Bräuer.
Sportlerinnen des Jahres: Auf Platz 3 kam Silvia Friedrich (links), Laufsport, für die zweitplatzierte Beachvolleyballerin Anni Schumacher nahm ihr Vater den Preis entgegen, Siegerin ist Leichtathletin Ann-Marie Bernd.
Sportlerinnen des Jahres: Auf Platz 3 kam Silvia Friedrich (links), Laufsport, für die zweitplatzierte Beachvolleyballerin Anni Schumacher nahm ihr Vater den Preis entgegen, Siegerin ist Leichtathletin Ann-Marie Bernd.
Auch bei den Männern fehlte einer auf der Bühne - der Drittplatzierte Motorsportler René Reinert. Zweiter wurde Reiter Phillip Schober (links), Sieger Leichtathlet Conrad Kriebisch.
Auch bei den Männern fehlte einer auf der Bühne - der Drittplatzierte Motorsportler René Reinert. Zweiter wurde Reiter Phillip Schober (links), Sieger Leichtathlet Conrad Kriebisch.
Sieger bei den Mannschaften - das Leichtathletik-Team aus Niesky - Elisa und Henriette Rehle sowie Isabel und Nadine Eichler.
Sieger bei den Mannschaften - das Leichtathletik-Team aus Niesky - Elisa und Henriette Rehle sowie Isabel und Nadine Eichler.
Eröffnet wurde die Sportgala wie immer von Arnim Christgen, Kreissportbund-Vizechef und Urgestein des Nieskyer Sports.  Auf dem Weg zu seiner Rede hatte er diesmal charmante Begleitung.
Eröffnet wurde die Sportgala wie immer von Arnim Christgen, Kreissportbund-Vizechef und Urgestein des Nieskyer Sports. Auf dem Weg zu seiner Rede hatte er diesmal charmante Begleitung.
Eine tolle Show bot traditionell...
Eine tolle Show bot traditionell...
...das Akrobatik-Team Niesky.
...das Akrobatik-Team Niesky.
Sport, Show und Musik
Sport, Show und Musik
...begeisternd kombiniert.
...begeisternd kombiniert.
Auftritt der Gruppe j-RookerZ aus Zittau
Auftritt der Gruppe j-RookerZ aus Zittau
Wie immer: Die Lose der großen Tombola gingen weg wie warme Semmeln - jedes vierte Los gewinnt, hieß es. Wer am Ende welches Glückslos gezogen hatte, stellte sich erst am späten Abend heraus.
Wie immer: Die Lose der großen Tombola gingen weg wie warme Semmeln - jedes vierte Los gewinnt, hieß es. Wer am Ende welches Glückslos gezogen hatte, stellte sich erst am späten Abend heraus.
Großes Abschlussfoto mit allen Siegern und Platzierten auf der Bühne.
Großes Abschlussfoto mit allen Siegern und Platzierten auf der Bühne.

Bei den Mannschaften setzten sich in einem spannenden Duell die jungen Leichtathletinnen des LSV Niesky gegen die Eishockey-Tornados durch. Dritter wurde das Radpolo-Team aus Jänkendorf.

Populärste Sportlerin ist mit Ann-Marie Berndt ebenfalls eine junge Nieskyer Leichtathletin. Beachvolleyballerin Anni Schumacher landete auf Platz zwei, das spannende Rennen um Platz drei entschied Läuferin Silvia Friedrich gegen Billardspielerin Nancy Schönberg für sich.

Der 17-jährige Conrad Kriebisch gewinnt bei den Männern. Der junge Leichtathlet setzt sich gegen Reiter Phillip Schober und Motorsportler René Reinert durch.

Der Sparkassenpokal für besondere Leistungen geht an die Leichtathletin Corinna Rose.

Alle Stimmen und Platzierungen können Sie unserer Tabelle entnehmen. Mit unserer Bildergalerie gratulieren wir allen Nominierten, Platzierten und natürlich den Siegern und Geehrten. (szo)

Mannschaften

546 LSV Niesky, W18/20-Leichtathletik

512 Tornado Niesky, Eishockey

323 RSV Frischauf Jänkendorf, Radpolo

270 HC Niesky, Hockey Männer

223 ASV Rothenburg, Volleyball Frauen

158 TSG KW Boxberg/Weißwasser, Volleyball Frauen

102 Grün-Weiß Weißwasser, Ringer

071 Rot-Weiß Bad Muskau, Fußball

Sportler

701 Conrad Kriebisch, Leichtathletik

454 Phillip Schober, Reitsport

294 René Reinert, Motorsport

254 Maximilian Simon, Ringen

198 Steffen Röher, Leichtathletik

163 Ronald Weber, Leichtathletik

Sportlerinnen

808 Ann-Marie Berndt, Leichtathletik

494 Anni Schumacher, Beachvolleyball

299 Silvia Friedrich, Laufsport

279 Nancy Schönberg, Billard

123 Sigrid Böse, Leichtathletik

100 Christina Friedrich, Leichtathletik