Leipzig
Merken

Räuber droht und verlangt Geld in Supermarkt - Kassiererin sagt Nein

Ein Unbekannter wollte am Dienstag in Leipzig Bargeld aus einem Supermarkt rauben. Er bedrohte eine Angestellte, die widersetzte sich jedoch dem Raubversuch.

 0 Min.
Teilen
Folgen
In Leipzig wollte ein Mann in einem Supermarkt Bargeld rauben. Er bedrohte die Kassiererin, die verneinte jedoch.
In Leipzig wollte ein Mann in einem Supermarkt Bargeld rauben. Er bedrohte die Kassiererin, die verneinte jedoch. © Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Leipzig. Die Kassiererin eines Supermarktes hat sich in Leipzig erfolgreich gegen einen Räuber zur Wehr gesetzt. Der Mann forderte am Dienstagabend unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Herausgabe von Bargeld, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Demnach verneinte die 23-Jährige die Herausgabe mehrfach, woraufhin der Verdächtige ohne Beute flüchtete. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubs und sucht nach dem Täter. Er soll viele Tätowierungen haben, einen auffälligen orangen Rucksack getragen haben und älter als 30 Jahre alt sein. (dpa)