Leipzig
Merken

Einschränkungen für Zugreisende zu Ostern in Leipzig

Bahnreisende müssen sich von Samstag auf Sonntag auf Behinderungen und Ausfälle im Zugverkehr einstellen. Die DB baut an der Leit- und Sicherungstechnik.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Deutsche Bahn (DB) baut am Osterwochenende auf den Strecken rund um Leipzig. Deshalb wird zeitweise der Fernverkehr komplett nicht in der Stadt halten.
Die Deutsche Bahn (DB) baut am Osterwochenende auf den Strecken rund um Leipzig. Deshalb wird zeitweise der Fernverkehr komplett nicht in der Stadt halten. © Martin Schutt/dpa (Symbolfoto)

Leipzig. Zugreisende müssen sich am Osterwochenende in Leipzig auf Umleitungen und Ausfälle im Fern- und Nahverkehr einstellen. Die Deutsche Bahn begründete die Einschränkungen mit Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik an dem Bahnknoten.

Unter anderem werden von Samstagnachmittag (17.30 Uhr) bis Sonntagmorgen (6.00 Uhr) keine Fernverkehrszüge in Leipzig halten. Zudem gibt es an den beiden Tagen veränderte Fahrzeiten bei den ICE- und IC-Zügen. Im S-Bahnverkehr sowie bei Regionalzügen ändern sich ebenfalls An- und Abfahrtzeiten und es gibt teilweise Schienenersatzverkehr. (dpa)