merken

Lkw kippt samt Ladung um

An einem Hanggrundstück in Höckendorf hebt der Fahrer eines Lkw die Ladefläche an. Der Schwerpunkt verlagert sich ungünstig - und im nächsten Moment liegt der Lastwagen auf der Seite.

© Roland Halkasch

Höckendorf. Es ist zwar ein Kipper, aber umkippen sollte er besser nicht. Diese leidvolle Erfahrung musste am Dienstag ein Lkw-Fahrer in Höckendorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) machen. Sein Mercedes Actros sollte gerade entladen werden, da verlagerte sich an einem Hang der Schwerpunkt des Fahrzeugs.

Kipper kippt um

Es ist zwar ein Kipper, aber umkippen sollte er besser nicht. Diese leidvolle Erfahrung musste am Dienstag ein Lkw-Fahrer in Höckendorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) machen.
Es ist zwar ein Kipper, aber umkippen sollte er besser nicht. Diese leidvolle Erfahrung musste am Dienstag ein Lkw-Fahrer in Höckendorf (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) machen.
Sein Mercedes Actros sollte gerade entladen werden, da verlagerte sich an einem Hang der Schwerpunkt des Fahrzeugs.
Sein Mercedes Actros sollte gerade entladen werden, da verlagerte sich an einem Hang der Schwerpunkt des Fahrzeugs.
Samt der tonnenschweren Ladung kippte der Lastwagen um, als der Fahrer die Kippmulde anhob.
Samt der tonnenschweren Ladung kippte der Lastwagen um, als der Fahrer die Kippmulde anhob.
Für den Mann gab es keine Zeit zum Reagieren.
Für den Mann gab es keine Zeit zum Reagieren.
Er konnte nach dem Unglück allerdings selbst aus dem auf der Seite liegenden Lkw klettern.
Er konnte nach dem Unglück allerdings selbst aus dem auf der Seite liegenden Lkw klettern.
Mit leichten Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.
Mit leichten Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.
An dem Lastwagen entstand ein erheblicher Schaden.
An dem Lastwagen entstand ein erheblicher Schaden.
Die Polizei ermittelt nun nach der genauen Ursache und wer die Schuld am Umkippen des beladenen Baustellenfahrzeugs trägt.
Die Polizei ermittelt nun nach der genauen Ursache und wer die Schuld am Umkippen des beladenen Baustellenfahrzeugs trägt.

Samt der tonnenschweren Ladung kippte der Lastwagen um, als der Fahrer die Kippmulde anhob. Für den Mann gab es keine Zeit zum Reagieren. Er konnte nach dem Unglück allerdings selbst aus dem auf der Seite liegenden Lkw klettern. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

An dem Lastwagen entstand ein erheblicher Schaden. Die Polizei ermittelt nun nach der genauen Ursache und wer die Schuld am Umkippen des beladenen Baustellenfahrzeugs trägt. (szo/fsc)