merken
Zittau

Dronte-Theater spielt im regionalen Radio

Ihr Stück "Ski und Rodel gut" konnte nur einige Male aufgeführt werden, dann kam Corona. Nun feiert es als Hörspiel seine Premiere.

Eine Fotomontage, passend zum Stück.
Eine Fotomontage, passend zum Stück. © Dronte-Theater

Am 18. Dezember um 20 Uhr feiert das ursprünglich für die Bühne geschriebene Stück "Ski und Rodel gut" seine Hörspiel-Premiere bei Radio Zett, einem regionalen Online-Sender. Die tragische Komödie spielten die Mitglieder vom Dronte-Theater erstmals Ende 2019 im Foyer des Zittauer Theaters. "Es folgten einige wenige Auftritte, dann kam uns die Pandemie dazwischen", schreibt Olaf Bretschneider vom Ensemble. "Ein kreatives Produkt in brüchiger Zeit, eine tragische Komödie über das Leugnen und Verdrängen, über unseren Nachbarn, über Sie und uns. (SZ)

Sie stecken hinter dem Stück: Renate - Hannah Huber, Alois - Robert Matzeck, Weltuntergang - Olaf Bretschneider, Nachrichtensprecherin - Daniela Spottcke, Schnitt und Ton - Lala Podlacha, Musik - Dirk Fröhlich, Sound - "Kralidal", Text - Olaf Bretschneider

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau