merken
PLUS Löbau

Herrnhuts Badegäste bleiben hungrig

Die ersten Gäste der Saison können ab Montag kommen. Allerdings bleiben bei Öffnungszeiten und Verpflegung Wermutstropfen.

Noch ist es menschenleer - ab Montag soll Herrnhuts Waldbad die Tore öffnen.
Noch ist es menschenleer - ab Montag soll Herrnhuts Waldbad die Tore öffnen. © Rafael Sampedro

Die Zeichen stehen gut: Wenn die Corona-Maßnahmen wie erwartet weiter gelockert werden und auch die Testpflicht entfällt, wird Herrnhuts Waldbad am kommenden Montag öffnen. Pünktlich dazu lebt die Diskussion um einen Kiosk-Verkauf auf.

Auch in dieser Saison wird es keine Verpflegung im Bad selbst geben. Bürgermeister Willem Riecke (Herrnhuter Liste) erklärte zur Nachfrage von Stadträtin Anke Kaczmarek (Berthelsdorfer Liste), dass nicht absehbar sei, dass jemand einen Kiosk- oder Imbissverkauf einrichten werde. "Das lohnt sich schlicht nicht und wir können es mit unserem Personal nicht leisten", sagt Riecke. Im Bad wechseln sich drei Angestellte des Bauhofes ab, die als Rettungsschwimmer ausgebildet sind. Allerdings können sie weder zusätzlich Snacks verkaufen noch Corona-Test kontrollieren - wenn die Testpflicht nicht entfällt. Auch die Öffnungszeiten - erst ab Mittag - sind ein Zugeständnis an die Personalsituation, machte der Bürgermeister deutlich. Montag bis Sonntag von 13 bis 19 Uhr wird daher geöffnet sein.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Auch die Option, einen Snack-Automaten im Bad aufzustellen, war bereits im Gespräch. Man habe dafür auch Anbieter vor Ort gehabt, die allerdings mit Blick auf Größe und Gästefrequenz ein Engagement abgelehnt hätten. Neue Vorschläge seien aber immer willkommen. Herrnhuts Waldbad wird somit ab Montag ab 13 Uhr öffnen. Und wem das Baden hungrig macht, der muss sich auch weiterhin selbst Proviant einpacken.

Mehr zum Thema Löbau