Löbau
Merken

Fußgänger bei Unfall in Ninive verletzt

Ein 63-jähriger Mann ist am Dienstag von einem Auto angefahren worden und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auch mit einem frisierten Moped in Großschönau hatte es die Polizei am Dienstag zu tun.
Auch mit einem frisierten Moped in Großschönau hatte es die Polizei am Dienstag zu tun. ©  dpa (Archiv)

Ein 63-jähriger Mann ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Oderwitzer Straße, kurz vor dem Ortseingang Ninive verletzt worden. Er musste laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war am Straßenrand unterwegs und schob ein Fahrrad. "Die 66-jährige Pkw-Lenkerin erkannte ihn offenbar nicht und es kam zum Zusammenstoß", teilte die Polizei mit. (SZ)

Jugendlicher auf getunter Simme unterwegs - und damit ohne Fahrerlaubnis

Wegen des Verdachts des Fahrens ohne die passende Fahrerlaubnis muss sich demnächst ein 16-jähriger Jugendlicher verantworten. Bei einer Kontrolle am Dienstag auf der Waltersdorfer Straße in Großschönau stellte die Polizei eigenen Angaben zufolge fest, dass an seinem "Moped eine Leistungssteigerung vorgenommen worden war". Dadurch ist die Betriebserlaubnis ungültig geworden. Zudem besitzt der Jugendliche keinen Führerschein für ein Fahrzeug dieser Leistungsklasse. (SZ)