Merken
Löbau

Herrnhut feiert ein Jahr lang seinen 300. Geburtstag

Es gibt einen ersten Plan, wie die Stadt ihren 300. Geburtstag begeht. Neben viel Geschichte und Musik gibt es so manches Wiedersehen mit bekannten Herrnhutern.

Von Anja Beutler
 2 Min.
Vom Hutbergaltan aus gut zu sehen: Herrnhut. 2022 feiert die Stadt ihr 300-jähriges Bestehen.
Vom Hutbergaltan aus gut zu sehen: Herrnhut. 2022 feiert die Stadt ihr 300-jähriges Bestehen. © Matthias Weber (Archiv)

Herrnhut ist fest entschlossen: Dieses Jahr wird ein Festjahr - immerhin wird die Stadt 300 Jahre alt. Bereits im Januar beginnt daher das Festjahr-Programm unter anderem mit einem Vortrag zu Herrnhuter Papier im Unitätsarchiv. Immerhin haben das traditionelle Herrnhuter Kleisterpapier und seine Herstellung durch die Verwendung bei den Herrnhuter Sternen erst seit Kurzem wieder an Bedeutung gewonnen.

Anzeige
Jetzt Planungsrabatt von XXL Küchen Ass sichern!
Jetzt Planungsrabatt von XXL Küchen Ass sichern!

Küche planen ganz bequem Zuhause und das auch noch mit einmaligem Planungsrabatt. Wie das geht, erfahren sie hier!

Es folgen Sonderausstellungen, der Archivtag zum bedeutenden Unternehmer Abraham Dürninger, Verkaufsausstellungen, ein Fußballturnier, Kabarett mit Tom Pauls und viel Musik - unter anderem ist ein Konzert mit Ute Freudenberg geplant. Alle bisher bekannten Termine - auch mit Blick auf nötige Einschränkungen wegen der Pandemielage - sind auf der Internetseite www.300jahreherrnhut.de zu finden.

Die eigentliche Festwoche startet mit einem Festgottesdienst am Sonntag, dem 12. Juni, der auch im MDR übertragen wird. Neben der alljährlich stattfindenden Gedenkfeier am 17. Juni, dem Tag, an dem der erste Baum für die Errichtung der Stadt gefällt wurde, wird der früher auch in Herrnhut und in nun Bethlehem/USA lebende Archivexperte Paul Peucker sein neues Buch vorstellen. Auch ein Wiedersehen mit anderen bekannten Herrnhutern wie dem ehemaligen Unitätsarchiv-Chef Rüdiger Kröger und dem langjährigen Kantor der Gemeinde Peter Kubath wird es geben.

Ein Festumzug ist ebenfalls geplant. Auch sind mehrere Konzerte vorbereitet - unter anderem an der dann erneuerten und erweiterten Orgel, die am 15. Mai geweiht wird. In das Jubiläum der Stadt reihen sich zudem weitere "Geburtstage" in der Stadt ein: Die Herrnhuter Sterne feiern 125 Jahre Manufaktur und das Unternehmen Dürninger feiert 275-jähriges Bestehen.

Mehr zum Thema Löbau