Löbau
Merken

Jugendliche bei Unfall in Neusalz schwerverletzt - Polizei sucht Zeugen

Zudem meldet die Polizei aktuell aus dem Gebiet Löbau-Zittau Schmierereien am O-See, aufgebrochene Garagen in Ostritz und einen gescheiterten Einbruch in Olbersdorf.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Neusalza-Spremberg wurde eine 16-Jährige vom Auto eines 77-Jährigen erfasst.
In Neusalza-Spremberg wurde eine 16-Jährige vom Auto eines 77-Jährigen erfasst. © Matthias Weber (Symbolfoto)

Nach einem Unfall mit einer schwerverletzten 16-Jährigen auf der Bautzener Straße in Neusalza-Spremberg am Montag sucht die Polizei Zeugen. Wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte, wollte die junge Frau gegen 15.10 Uhr die Straße in Höhe der Bushaltestelle "Spree-Tex" überqueren, als sie von einem Seat Ibiza erfasst und schwer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber brachte sie ins Krankenhaus. An dem Auto des 77 Jahre alten Fahrers entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Während der Unfallaufnahme blieb die Bautzener Straße voll gesperrt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verhalten der beiden Beteiligten machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 03591 367 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (SZ)

Fünf Garagen in Ostritz aufgebrochen

Diebe sind am Montagmorgen in fünf Garagen am Ostritzer Juteweg eingebrochen. Dabei zerstörten sie nach Polizeiangaben fünf Tore und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. "In mindestens einer der Garagen fehlten Elektrogeräte, Werkzeuge und andere Gegenstände im Wert von circa 11.200 Euro", so ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen laufen. (SZ)

Einbruch in Olbersdorf gescheitert

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen versucht, in ein Mehrfamilienhaus an der Töpferstraße in Olbersdorf einzubrechen, sind aber an den Türen gescheitert. "Sie versuchten, gewaltsam die Hauseingangs- und die Hintertür aufzubekommen", teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Schaufelrad und Parkbänke am O-See beschmiert

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen das Schaufelrad und mehrere Sitzgelegenheiten am Olbersdorfer See beschmiert. Sie benutzten dazu laut eines Polizeisprechers Sprühfarbe und Permanentmarker. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Kriminaldienst Zittau-Oberland ermittelt. (SZ)