SZ + Löbau
Merken

Amazon oder örtlicher Handel?

Löbaus Kitas kaufen ihr Material gern im Internet ein. Das hat auch mit Personalmangel zu tun. Daran gibt's nun Kritik.

Von Romy Altmann-Kuehr
 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © dpa

Papier, Stifte, Spielzeug - in einer Kita wird so einiges an Material benötigt. Die Löbauer Einrichtungen bestellen das Benötigte offenbar fleißig im Internet. Ein Unding, findet Stadtrat Heiko Neumann (Löbauer Bürgerliste) und sprach das Thema jetzt im Stadtrat an. Ihm sei aufgefallen, dass beinahe jeden Tag oder zumindest mehrmals in der Woche Paketboten Ware in die örtlichen Kindertagesstätten bringen - vorrangig von einem großen, weltweit bekannten Online-Warenhaus. Er habe sich mal erkundigt, was da so bestellt werde, erzählt Neumann. Und erfuhr, dass es sich wohl zum größten Teil um Büro- und Bastelmaterial handle. "Wir haben in Löbau einen Großhändler für Bürobedarf", empört er sich. "Das kann doch nicht sein, dass da ständig bei Amazon bestellt wird."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!