Freischalten Freischalten Löbau
Merken

Niedercunnersdorfer bezwingt mit Mountainbike das Atlas-Gebirge in Marokko

Martin Berndt bewältigt eine Offroad-Mammut-Tour: 1.350 Kilometer, 25.000 Höhenmeter. Nicht bloß Sport, sondern ein im Wortsinn steiniger Weg voll Dankbarkeit und Demut.

Von Markus van Appeldorn
 5 Min.
Teilen
Folgen
Martin Berndt ist gerade von einer Mammut-Radtour durch das marokkanische Atlas-Gebirge zurückgekehrt.
Martin Berndt ist gerade von einer Mammut-Radtour durch das marokkanische Atlas-Gebirge zurückgekehrt. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Wenn Martin Berndt (40) aufs Rad steigt, geht's meistens nicht nur rund ums Dorf - jedenfalls nicht in seinem Urlaub. Den verbringt der selbstständige Handwerker nämlich kategorisch auf zwei Rädern - und mag's dann auf die harte Tour. Denn was er Urlaub nennt, wäre für andere der blanke Horror. Martin Berndt sucht nicht die Erholung, sondern die Strapazen. Von seiner bisher härtesten Tour ist er erst vor einigen Tagen zurückgekehrt: rund sieben Tage 1.350 Kilometer durch das marokkanische Atlas-Gebirge, unter den Rädern mehr Schotter und Geröll als befestigte Straße - und das über 25.000 Höhenmeter.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.