SZ + Löbau
Merken

Sie bauen die Neugersdorfer Weihnachtswelt

Zum Haus von Familie Donath an der Bergstraße pilgern im Advent viele Familien. Dort gibt's eine Attraktion zu bestaunen, die eine kleine Berühmtheit ist.

Von Romy Altmann-Kuehr
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der 12-jährige Moritz und sein Opa Heimo Donath haben die Modellbahn im Fenster gebaut.
Der 12-jährige Moritz und sein Opa Heimo Donath haben die Modellbahn im Fenster gebaut. © Matthias Weber/photoweber.de

Der grüne Bus will heute nicht so, wie er soll. Immer wieder springt das Gefährt aus der Bahn, rauscht in eine Schneewehe am Straßenrand. Die ist zum Glück aus Styropor, denn der Bus fährt durch eine Modellbahn-Miniatur-Landschaft. Moritz holt einen langen Stock hervor und versucht ihn wieder in die richtige Bahn zu lenken. Ganz vorsichtig, um bloß keines der anderen Teile auf der filigranen Modellplatte zu beschädigen oder umzukippen. Dazu muss der 12-Jährige sich ein bisschen strecken. Denn die Modellplatte hat eine stattliche Größe. Um die vier Quadratmeter werden es sein, sie nimmt das gesamte Vorhäuschen des Umgebindehauses ein, in dem Moritz und seine Familie in Neugersdorf wohnen. Gemeinsam mit seinem Opa hat er die Platte mit der hinreißend hübschen Weihnachtslandschaft gebaut. Und zaubert damit täglich Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Ihre Angebote werden geladen...