SZ + Löbau
Merken

Wo Räuberbanden einkehrten

Ob Kottmar-, Karasek- oder Fichtelschenke, ja sogar die Lausche-Wirtschaft – alle waren sie einst berühmt-berüchtigt.

Von Bernd Dreßler
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Kottmarschenke war nach dem Bau 1732 ein weit und breit einsam gelegenes Gasthaus.
Die Kottmarschenke war nach dem Bau 1732 ein weit und breit einsam gelegenes Gasthaus. © Thomas Eichler (Archiv)

Die Kottmarschenke an der Straße zwischen Eibau und Obercunnersdorf kann man nicht gerade als einsam gelegen bezeichnen. Hier ist immer Autoverkehr, hier halten Busse der Linie 36, nur wenige Meter entfernt befindet sich ein Wanderparkplatz, ringsum schmiegen sich etliche Häuser an den Kottmarhang.

Ihre Angebote werden geladen...