SZ + Löbau
Merken

Frust in der Landwirtschaft: Bauern reden mit MP Kretschmer Tacheles

Handwerkliche Fehler der Politik auf Landes- und Bundesebene frustrieren die Bauern. In Kiesdorf ging es darum, wo es hakt, was fehlt - und die Rolle der Grünen.

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ministerpräsident Michael Kretschmer (Mitte) kam extra zum Gespräch mit Landwirten aus dem Süden des Kreises Görlitz.
Ministerpräsident Michael Kretschmer (Mitte) kam extra zum Gespräch mit Landwirten aus dem Süden des Kreises Görlitz. © Matthias Weber/photoweber.de

Sachsens Ministerpräsident hat sich nicht gedrückt: Schon bei der Eröffnung des Löbauer CDU-Bürgerbüros von Conrad Clemens Ende Februar hatte er zugesagt, mit verärgerten Landwirten einmal ausführlicher zu reden. Doch der Termindruck und die vielen Gäste damals verhinderten das. Und so fuhr Kretschmer diesen Dienstag für eine Stunde gemeinsam mit dem Löbauer Landtagskandidaten Clemens nach Kiesdorf, wo sich sieben Landwirte aus dem Altkreis Löbau-Zittau zum Klartext-Reden mit ihm eingefunden hatten.

Ihre Angebote werden geladen...