SZ + Löbau
Merken

Aus nach 25 Jahren: Löbauer Gemüsehändlerin schließt

Der Obst- und Gemüseladen Fröhlich an der Nicolaistraße in Löbau hat aufgegeben. Die Inhaberin beklagt ein Sterben der Innenstädte durch große Supermärkte.

Von Markus van Appeldorn
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dienstag war der letzte Öffnungstag der Gärtnerei Fröhlich in der Löbauer Nicolaistraße. Nun ist endgültig geschlossen.
Dienstag war der letzte Öffnungstag der Gärtnerei Fröhlich in der Löbauer Nicolaistraße. Nun ist endgültig geschlossen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

In vielen Orten der Oberlausitz gibt es, was Menschen aus Großstädten oder gar anderen Teilen Deutschlands schon lange nicht mehr kennen: Kleine Läden, die auf Obst und Gemüse spezialisiert sind und ihren Kunden ein buntes Sortiment bieten. Oft frisch vom Feld und aus regionalem Anbau. In Löbau gibt's gleich mehrere dieser Läden. Doch der wohl bekannteste hat jetzt für immer geschlossen. Der Obst- und Gemüseladen Fröhlich an der Nicolaistraße. Die Inhaberin Kerstin Kretzschmar beklagt, dass mit dem Sterben von so kleinen Läden wie ihrem die Innenstädte kaputtgehen.

Ihre Angebote werden geladen...