merken
Freital

Marktschreier machen Halt in Freital

Die bekannten Händler kommen mit einer großen Auswahl. Mit dabei ist auch der lauteste Mensch der Welt.

Lautstark und lustig: Käse-Maik ist mit dabei, wenn die Marktschreier drei Tage nach Freital kommen.
Lautstark und lustig: Käse-Maik ist mit dabei, wenn die Marktschreier drei Tage nach Freital kommen. © dpa-Zentralbild

Fisch, Käse, Nudeln und noch viel mehr bieten die Marktschreier an, wenn sie für drei Tage nach Freital kommen. Sie machen vom Donnerstag, 27. August, bis Sonnabend, 29. August, auf dem Festplatz an der Burgker Straße Halt. Jeweils von 10 bis 19 Uhr ist der Markt geöffnet.

Mit dabei sind die prominentesten Vertreter ihrer Gilde. So kommen beispielsweise der Käse-Maik, die Nudel-Anne oder der Knabber-Paul. Für echtes hanseatisches Flair an der Weißeritz möchte der Aal-Ole aus Hamburg sorgen, der seinen großen Räucherfisch-Stand aufbaut.

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Übertroffen werden kann diese geballte Marktschreier-Kompetenz höchstens noch von einem: Wurst-Achim. Der Händler gilt laut der Wissenschaftssendung Galileo nicht nur als lautester Mann der Welt, sondern im Mensch-Tier-Vergleich auch als das lauteste Lebewesen auf Erden überhaupt. Wer will, kann sich gerne davon überzeugen, wenn Wurst-Achim am Donnerstag loslegt.

Außerdem gibt es ein großes Imbiss-Angebot mit zahlreichen Spezialitäten aus Deutschland. Allerdings gelten wegen der Corona-Pandemie einige Einschränkungen. So soll ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Marktbesuchern gehalten werden. Personen mit akuten Erkältungssymptomen werden gebeten, sich vom Markt fernzuhalten. 

Die Marktschreier sind vom 27. bis 29. August auf dem Festplatz Burgker Straße in Freital. Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr. 

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital