merken

Mehrere Verletzte bei Busunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagvormittag auf der Mittelgebirgsstraße bei Lichtenberg gekommen. Sechs Menschen wurden schwer verletzt.

© Tom Wunderlich

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagmittag auf der Mittelgebirgsstraße bei Lichtenberg (Landkreis Mittelsachsen) gekommen. Ein aus Richtung Lichtenberg kommender Bus rutschte auf einer schneeverwehten Straße nach rechts ab, kippte um und blieb erst zwei Meter unterhalb der Fahrbahn auf der Seite liegen. Bei dem Unfall wurden vier Frauen im Alter von 16, 19, 21 und 52 Jahren leicht verletzt, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Zunächst hatten Augenzeugen von Schwerverletzten berichtet.

Anzeige
Einmalige Reise durch musikalische Welten

Was jeder noch vor dem Beginn des Herbstes sehen sollte.

Der Busunfall bei Lichtenberg

Die Feuerwehr befreite die Menschen schließlich aus dem Wrack und versorgte diese bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Im Einsatz waren die Feuerwehr Weißenborn sowie die Werksfeuerwehr Felix Schöller mit insgesamt 22 Rettern und drei Fahrzeugen. Der Sachschaden beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf etwa 50 000 Euro. (szo)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special