Meißen
Merken

Meißen: Der Afra-Stern für das eigene Zuhause

Wer den Afra-Stern in der Kirche der Gemeinde St. Afra schon bewundert hat und einen eigenen daheim haben möchte, der hat jetzt die Möglichkeit selbst einen zu erwerben.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Afra-Stern ist in drei Varianten ab sofort an der Tourist-Information Meißen erhältlich.
Der Afra-Stern ist in drei Varianten ab sofort an der Tourist-Information Meißen erhältlich. © Claudia Hübschmann

Meißen. Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Afra Meißen präsentiert in der Tourist-Information den Afra-Stern als besondere Möglichkeit der Dekoration. Entworfen vom Meißner Künstler Georg Krause werden mit dem Kauf Projekte der Kirchgemeinde unterstützt.

Der Afra-Stern besteht aus vier sechseckigen, flachen Sternen, die ineinander geschoben eine einzigartige Form entfalten. Benannt nach der heiligen Afra, der Schutzpatronin Augsburgs, soll der Stern die Schönheit und Eleganz der gleichnamigen Kirche widerspiegeln. Nachdem seit 2017 so ein Stern bereits in der Kirche hängt und Besucher erfreut, besteht nun die Möglichkeit eine verkleinerte Version für das eigene Heim zu erwerben.

Die Miniatur-Afra-Sterne sind in drei Varianten erhältlich: Als Bastelset für neun Euro kann der Stern mithilfe der eigenen Kreativität zusammengebaut werden. Für sechs Euro gibt es zum Papierstern eine dekorative Dose dazu und für 26 Euro eine hochwertige Variante aus Metall.