SZ + Meißen
Merken

Anwohner verärgert über Fürstenberg-Pläne

Erste Entwürfe enthalten überraschende Details. Die Stadt bereitet eine Bürgerversammlung vor.

Von Harald Daßler
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Architektonisch interessant, aber für die Anwohner enttäuschend sind die ersten Entwürfe für das geplante Wohnquartier am Fürstenberg.
Architektonisch interessant, aber für die Anwohner enttäuschend sind die ersten Entwürfe für das geplante Wohnquartier am Fürstenberg. © Stadt Meißen

Meißen. Eine CO2-neutrale Gartenstadt. So sehen es die Pläne für ein 38.500 Quadratmeter umfassendes Areal am Fürstenberg im Stadtteil Zaschendorf vor. Weil diese Fläche eines der letzten größeren Grundstücke in städtischer Hand ist, sollte hier etwas Besonderes entwickelt werden. Auch deshalb war ein Wettbewerb ausgerufen worden, an dem sich mehrere Architektenbüros beteiligten. Der Siegerentwurf hatte „eine Siedlung in der Bestandstruktur eines stark durchgrünten Geländes mit bewegter Topografie“ vorgeschlagen.

Ihre Angebote werden geladen...