Meißen
Merken

Besser nach Hause gelaufen: Der Polizeibericht

Zwei Fahrern drohen Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr. Ein Exhibitionist wird auf frischer Tat ertappt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Deutschland gilt eine allgemeine Promillegrenze von 0,5 für Autofahrer und 1,6 für Radler. Nicht jeder schafft es, sich daran zu halten.
In Deutschland gilt eine allgemeine Promillegrenze von 0,5 für Autofahrer und 1,6 für Radler. Nicht jeder schafft es, sich daran zu halten. © dpa

Alkoholisierter Radler gestoppt

Riesa. Am Samstagabend kontrollierten Polizisten einen Fahrradfahrer auf der Paul-Greifzu-Straße. Der 39-jährige Deutsche wies bei einem Atemalkoholtest mehr als 1,6 Promille vor. (SZ)

Angesäuselt auf der Seußlitzer Straße

Nünchritz. Ein 56-Jähriger war am Samstagabend mit seinem Ford C-Max auf der Seußlitzer Straße im Ortsteil Merschwitz unterwegs, als er von der Polizei gestoppt wurde. Mehr als 1,1 Promille wurden bei ihm festgestellt. Ihm steht nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr in Aussicht. (SZ)

Schlechtes Timing für Exhibitionisten

Coswig. Ein mutmaßlicher Exhibitionist wurde am Sonntagnachmittag von Polizisten auf Streifenfahrt durch die Birkenstraße entdeckt. Da er sich im Vollzug seiner Tat befand, stellten ihn die Beamten und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. (SZ)

Unversichert durch Riesa gerollt

Riesa. Eine 31-jährige Ungarin war am Sonntagabend mit ihrem E-Roller auf der Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs, als sie von Polizisten kontrolliert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass ihr Scooter unversichert war. Eine entsprechende Anzeige wurde durch die Polizisten gefertigt. Später am selben Tag stoppten Beamte die Frau erneut, diesmal auf der Friedrich-Engels-Straße – immer noch ohne Versicherung. (SZ)

Beim Ausparken angefahren

Großenhain. Auf der Martin-Scheunemann-Straße kam es am Sonntag zu einem Unfall. Ein 62-Jähriger war im Begriff, mit seinem Audi Q5 rückwärts auszuparken, als er gegen eine 83-jährige Fußgängerin stieß, die hinter dem Wagen über die Straße lief. Sie stürzte und erlitt dabei schwere Verletzungen. (SZ)