SZ + Meißen
Merken

"Los Paul, zeig mal was!"

Vom GTA-Angebot in den sächsischen Olympiakader: Der Breakdancer Paul Schubert will ganz nach oben. Wir trafen ihn dort, wo alles angefangen hat.

Von Andre Schramm
 5 Min.
Teilen
Folgen
Breakdancer Paul Schubert in einem Gang der Pestalozzi-Oberschule Meißen. Früher besuchte er das GTA-Angebot der Schule. Jetzt ist er im sächsischen Olympia-Kader.
Breakdancer Paul Schubert in einem Gang der Pestalozzi-Oberschule Meißen. Früher besuchte er das GTA-Angebot der Schule. Jetzt ist er im sächsischen Olympia-Kader. © Claudia Hübschmann

Meißen. Es war im Jahr 2011. In Meißen stand der erste Breakdance-Contest an, und Pauls Eltern schleppten ihren Sohn mit auf den Markt. "Ich hatte eigentlich gar keine Lust", erinnert sich der heute 21-Jährige. Fußball und Schwimmen – in diesen Disziplinen fühlte sich der junge Mann wohl. Aber Breakdance?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen