SZ + Meißen
Merken

Einzug am Porzellanweg

Der Meißner Künstler Olaf Fieber erweitert sein Atelier – und siedelt sich an der Görnischen Gasse an.

Von Harald Daßler
 3 Min.
Teilen
Folgen
In kräftigem Gelb erscheint das neue Atelier, das der Meißner Porzellankünstler Olaf Fieber am Freitag in der Görnischen Gasse 37 eröffnete.
In kräftigem Gelb erscheint das neue Atelier, das der Meißner Porzellankünstler Olaf Fieber am Freitag in der Görnischen Gasse 37 eröffnete. © Claudia Hübschmann

Meißen. Wie ein Platz an der Sonne mutet der Raum an – hier in der Görnischen Gasse 37. Das liegt auch am kräftigen Gelb der Wände. Die mit schmalem Pinselstrich aufgetragenen Figuren lassen die Handschrift von Olaf Fieber erkennen. Der Meißner Porzellankünstler und Grafikdesigner hat hier am Freitag ein neues Atelier eröffnet. Künstlerkollegen, Weggefährten sowie Vertreter Meißner Firmen und Institutionen waren gekommen, um ihm „Gutes Gelingen“ zu wünschen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!