Meißen
Merken

Schau´ mal, wer da kükt

In der Hebelei findet am Sonntag wieder Bauernmarkt statt, erstmals seit langer Zeit ohne Einschränkungen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein zehn Tage altes Küken der vom Aussterben bedrohten Deutschen Lachshühner ist im Elbetierpark Hebelei zu sehen.
Ein zehn Tage altes Küken der vom Aussterben bedrohten Deutschen Lachshühner ist im Elbetierpark Hebelei zu sehen. © privat

Diera-Zehren. Ein Stück Freiheit kehrt am Sonntag auch in der Hebelei zurück. Dort findet wieder ein Bauernmarkt statt, der diesmal unter dem Motto "Eier- und Osterhasenmarkt" veranstaltet wird. Das Besondere ist, dass es nach langer Zeit keine Corona-Einschränkungen mehr geben wird.

"Pünktlich zum Eier- und Osterhasenmarkt sind auch die ersten vom Aussterben bedrohten Deutschen Lachshuhnküken geschlüpft", sagt Tierpark-Betreiber Sven Näther, der auch den Markt veranstaltet. Lachshühner sind mittelschwere, dicht befiederte Zweinutzungshühner, von denen man Eier und Fleisch nutzen kann, mit breiter, weit nach vorn reichender Brust und kleinem Kopf. Auch das Gesicht ist befiedert und bereits die Küken besitzen eine fünfte Zehe statt der sonst vier Zehen pro Hühnerbein, erläutert er. Beide Geschlechter sind unterschiedlich gefärbt. Die Hennen sind lachsfarbig, beim Hahn sind Kopffedern, Hals und Sattelbehang elfenbeinfarbig, während Bart, Brust, Bauch, Schenkel und Schwanz in Schwarz erscheinen.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

"Das Deutsche Lachshuhn hat ein vorzügliches Fleisch und ist ein gutes Legehuhn", so Näther, dessen Tierpark auf die Zucht von bedrohten Tierarten spezialisiert ist. Wegen seiner Zutraulichkeit und gering ausgeprägter Flugneigung wird das Lachshuhn gern in Streichelgehegen, Naturerlebnishöfen und Naturparks gehalten, wie eben auch in der Hebelei.

Um 15.30 Uhr wird es am Sonntag passend zum Marktmotto eine Tierfütterung mit dem Thema "Vom Ei zum Huhn" geben. Diese Sachkundeführung kann auch für Schulen gebucht werden. Bei dieser erfährt man Interessantes über Ostereier und falsche Hasen.

Auf dem Markt wird es für die kleinen Gäste eine Hüpfburg und für die großen Gäste ein musikalisches Wiedersehen mit dem erzgebirgischen Liedermacher und Musiker Kendy John Kretzschmar geben.

Natürlich können die Besucher schöne Osterpräsente kaufen. Mit dabei ist Anja Sahlbach aus Cavertitz mit ihren Naturwaren. Sie hat pünktlich zu Ostern verschiedene Eierlikörkreationen, Eierlikörbällchen und Naturseife in Ostereiform im Sortiment. Für die Frühjahrsbepflanzung von Hof, Garten und Balkon kann man Frühblüher bei Gartenbau Orlowski aus Pülswerda, und bei Blüten und Style von Claudia Lutze aus Liebschützberg wundervolle Frühjahresarrangements erwerben. Neu dabei ist auch Oliver Tausch vom Biohof Bockwitz aus Belgern-Schildau mit Obst und Gemüse der Saison. (SZ/jm)

Der Markt findet am Sonntag von 10 bis 16 Uhr statt. Der Elbetierpark Hebelei ist ab Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr ohne Zugangsbeschränkungen geöffnet.

Mehr zum Thema Meißen