SZ + Meißen
Merken

Gegenseitige Achtung fehlt

Uta Büttner über Einzelhändler, die um ihre Existenz fürchten. Sie sollten ernst genommen werden. Ein Kommentar.

Von Uta Büttner
 1 Min.
Teilen
Folgen
Uta Büttner.
Uta Büttner. © Claudia Hübschmann

Die Diskussion um das geplante neue Gewerbegebiet Süd hat es wieder einmal gezeigt: In Nossen wird nicht offen und ehrlich miteinander geredet. Respekt und Achtung des Gegenübers sind in Sitzungen häufig nicht zu erkennen. Einwände werden abgebügelt. Einzelne Interessen scheinen mit aller Macht durchgesetzt werden zu wollen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen