Meißen
Merken

Impfpunkt in den Neumarkt-Arkaden

Ab 10. Januar 2022 steht er zur Verfügung. Ein Testzentrum ist dort bereits in Betrieb.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In den Neumarkt-Arkaden entsteht ein Impfpunkt. Ein Testzentrum gibt es dort schon.
In den Neumarkt-Arkaden entsteht ein Impfpunkt. Ein Testzentrum gibt es dort schon. © Claudia Hübschmann

Meißen. Die Neumarkt-Arkaden werden Teil der Pandemiebekämpfung im Landkreis. Zentral in der Altstadt und unmittelbar am S-Bahnhof gelegen, ist dort gerade ein neues privates Testcenter entstanden. Hier gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich offiziell testen zu lassen und damit die 3G-Pflicht, wie sie etwa am Arbeitsplatz oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln gilt, zu erfüllen.

Von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 9 bis 14 Uhr, und am Sonntag, 13 bis 18 Uhr, hat das Testcenter geöffnet. Vorgesehen ist, zunächst bis März das Zentrum vor Ort offenzuhalten. Weitere Informationen in Kürze unter www.schnelltest-dl.de

Ebenfalls in den Neumarktarkaden richtet der Freistaat Sachsen einen Impfpunkt ein, der ab 10. Januar 2022 an den Start gehen soll. Betrieben wird er vom Deutschen Roten Kreuz. Termine können in Kürze über das zentrale Buchungsportal https://sachsen.impfterminvergabe.de/ vereinbart werden. (SZ)

Weitere Informationen zu Impf- und Testmöglichkeiten in Meißen und Umgebung unter: https://www.stadt-meissen.de/impfen_testen.html