Meißen
Merken

Kurs für Künstliche Intelligenz in der Volkshochschule Meißen

Damit auch Senioren das Thema Künstliche Intelligenz besser verstehen und vielleicht selbst nutzen, dafür möchte ein Kurs an der Volkshochschule Meißen sorgen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Um Senioren einen besseren Einblick zu geben, wie sie künstliche Intelligenz selbst nutzen können, dafür will der Kurs der Volkshochschule sorgen.
Um Senioren einen besseren Einblick zu geben, wie sie künstliche Intelligenz selbst nutzen können, dafür will der Kurs der Volkshochschule sorgen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Künstliche Intelligenz ist mittlerweile ein Thema, das in allen möglichen Branchen und für verschiedene Lebenslagen besprochen wird. Aber wie können Senioren diese neue Technik verstehen und sie für sich nutzen? Dieser Frage geht die CDU Senioren-Union in Meißen auf den Grund mit einem Fachvortrag in der Volkshochschule.

Der KI-Spezialist Michael Becker und der Projektleiter für Medienkompetenz Holger Birke wollen in ihrem Vortrag vermitteln, dass die Technik auch älteren Menschen Vorteile bringen kann. "Auf Knopfdruck hat Mann oder Frau beispielsweise die TOP10 der Ausflugsziele rund um Meißen oder eine inhaltliche Zusammenfassung des eben erst entdeckten Ratgeberbuches parat", sagt Geert Mackenroth, Vorsitzender der Senioren-Union im Kreis Meißen. Auch für persönliche Fragen wird genug Zeit sein.

Für die Teilnahme wird um Anmeldung bis Montag, den 13.11.2023, per Mail: [email protected] oder per Telefon: 0351 4935579, gebeten.