merken
Meißen

Autoeinbrüche in Weinböhla und Radeburg

In Weinböhla schlagen Einbrecher die Seitenscheibe eines Citroen ein, bei einem Daimler-Chrysler in Radeburg geht die Heckscheibe zu Bruch.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolfoto: Rene Meinig

Weinböhla/Radeburg. Unbekannte sind zwischen Mittwoch und Donnerstag auf der Spitzgrundstraße in Weinböhla in einen Citroen Jumper eingebrochen. Die Täter zerstörten eine Seitenscheibe und stahlen zwei Kisten aus dem Transporter. Die beiden Kisten ließen die Täter mit dem Gros des Inhaltes an einem Spielplatz in der Nähe des Tatortes zurück. Es fehlten jedoch zwei Walkie-Talkies im Wert von zusammen rund 50 Euro. Der Sachschaden am Citroen beläuft sich auf rund 300 Euro.

Am späten Donnerstagnachmittag stahlen Unbekannte Wertsachen aus einem Daimler-Chrysler im Radeburger Ortsteil Volkersdorf. Die Täter schlugen die Heckscheibe ein und entwendeten eine Handtasche. In dieser befanden sich mehrere Geldkarten, persönliche Gegenstände und etwa 400 Euro Bargeld. Es entstand Sachschaden von etwa 200 Euro. 

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen