SZ + Meißen
Merken

„Viele haben mich für verrückt erklärt“

Die Herzensbäckerei in Klipphausen gilt noch als Geheimtipp. Trotzdem kommt sie schon an Kapazitätsgrenzen.

Von Uta Büttner
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mehl, Wasser und Salz. Das sind die Zutaten für Anja Rackettes Brote und Brötchen in Pegenau. Vor einem Jahr gründete sie ihre kleine Bäckerei.
Mehl, Wasser und Salz. Das sind die Zutaten für Anja Rackettes Brote und Brötchen in Pegenau. Vor einem Jahr gründete sie ihre kleine Bäckerei. © Claudia Hübschmann

Klipphausen. Der typische Geruch nach Mehl liegt in der Luft. In der Küche der alten Schule auf dem Rittergut im Klipphausener Ortsteil Pegenau hat Anja Rackette im Oktober vorigen Jahres eine kleine Backstube eingerichtet. Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit im Einzelhandel suchte die 47-Jährige nach einer beruflichen Neuorientierung. Und fand sie eher zufällig im Brot- und Brötchenbacken. Durch Mundpropaganda sprach sich ihr Angebot in der Region herum. Inzwischen verkauft sie samstags bis zu 1.200 Semmeln.

Ihre Angebote werden geladen...