SZ + Meißen
Merken

Neuer Schornsteinfeger in Meißen

Marcus Heide ist auch für Niederau und Teile von Coswig sowie Weinböhla zuständig.

Von Peter Anderson
 1 Min.
Teilen
Folgen
Bezirksschornsteinfeger Marcus Heide.
Bezirksschornsteinfeger Marcus Heide. © Claudia Hübschmann

Meißen. Erst von wenigen Wochen hat der gebürtige Hesse Marcus Heide die Meisterschule der Schornsteinfeger in Leipzig absolviert. Jetzt konnte er den rechtselbischen Kehrbezirk in Meißen übernehmen. Zudem ist er zuständig für Niederau und einige Straßenzüge in Coswig sowie Weinböhla. Eine lange Liste der Landesdirektion Sachsen regelt Verantwortlichkeit. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen