merken
PLUS Meißen

Planungen für das Freibad

Die Stadt hat ein Büro in Bautzen damit beauftragt, den Wiederaufbau in Bohnitzsch vorzubereiten.

Badespaß im Freibad wie auf diesem Foto von 2002 zu sehen – in Meißen soll das wieder möglich werden.
Badespaß im Freibad wie auf diesem Foto von 2002 zu sehen – in Meißen soll das wieder möglich werden. © Claudia Hübschmann (Archiv)

Meißen. Die Bauplanung Bautzen GmbH arbeitet an Planungen für den Wiederaufbau des Freibades in Bohnitzsch. Das Unternehmen habe bereits in vielen Städten Projekte zum Neubau und zur Sanierung von Schwimmhallen und Freibädern begleitet, sagte die Chefin des Bauverwaltungsamtes Inga Skambraks während der jüngsten Stadtratssitzung.

Die Bauverwaltung habe die Fachplaner aus Bautzen damit beauftragt, die Wiederbelebung des Freibad-Geländes am Wellenspiel vorzubereiten, so Inga Skambraks. Dies soll auf der Grundlage des Entwurfs geschehen, der bei einem Wettbewerb mit öffentlicher Abstimmung als Siegerentwurf gekürt wurde.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Die Fachplaner haben sich bereits auf dem Gelände hinter dem Freizeitbad Wellenspiel und dem angrenzenden Areal des 2002 geschlossenen Freibades umgesehen, informierte die Amtsleiterin. Entsprechend der Aufgabenstellung der Stadt soll das Freibad aus drei Becken bestehen, von denen eines zum Schwimmen ebenso wie für den Sportunterricht und die Ausbildung von Rettungsschwimmern der DLRG genutzt werden kann.

Weiterführende Artikel

Stadt will Freibad neu planen

Stadt will Freibad neu planen

Im Entwurf des Meißner Haushaltes für das nächste Jahr ist dafür eine erhebliche Summe vorgesehen.

Wie Inga Skambraks erklärte, bemüht sich die Verwaltung um Fördermittel, um damit die Planungen, die nun erarbeitet werden, auch baulich umsetzen zu können. Im Entwurf für den Haushaltplan 2021, der in dieser Stadtratssitzung ebenfalls vorgestellt wurde, sind insgesamt 150.000 Euro für Vorbereitungen zum Wiederaufbau  des 2002 geschlossenen Freibades in Bohnitzsch vorgesehen. (SZ/da)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen