merken
Meißen

Einbruch in Zahnarztpraxis

Die Täter brachen die Zugangstür einer Radebeuler Praxis auf stahlen Bargeld.

© SZ-Archiv/Rene Meinig

Radebeul. Unbekannt sind in eine Zahnarztpraxis in Radebeul eingebrochen. Nachdem die Täter das Schloss der Zugangstür zerstört hatte, drangen sie in die Räume ein und durchsuchten das Mobiliar. In der Folge stahlen sie etwa 500 Euro. Zudem verursachten sie einen Sachschaden von rund 200 Euro.

Telefonbetrüger scheitert

Nossen. Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag versucht, einen Mann zu betrügen. Der Täter offerierte dem 75-Jährigen am Telefon einen Gewinn von 37.800 Euro. Im Gegenzug sollte dieser 900 Euro für Transportkosten bereithalten. Der Senior ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Unfall beim Überholen

Glaubitz. Am Donnerstagnachmittag ist ein Scania auf der B 98 mit einem Nissan zusammengestoßen. Der 37-jährige Scania-Fahrer fuhr von Glaubitz in Richtung Wildenhain. Als er ausscherte, um einen Lkw zu überholen, stieß er mit dem links neben ihm fahrenden Nissan Navara zusammen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen