SZ + Meißen
Merken

Meißner Kopfsteinpflaster zieht Extremsportler an

Der City Downhill kehrt zurück. Das Rennen fügt sich ein in den neuen Slogan der Stadt.

Von Harald Daßler
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vom Burgberg aus starten die Downhiller mit ihren Moutainbikes hinab in die Altstadt.
Vom Burgberg aus starten die Downhiller mit ihren Moutainbikes hinab in die Altstadt. ©  Archivfoto: Claudia Hübschmann

Meißen. Nach achtjähriger Pause wird Meißen in diesem Jahr wieder Austragungsort eines City Downhill-Rennens. Am Wochenende 20./21. August soll die historische Altstadt zu Mekka für Extrem-Rennsportler aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern werden. Mit ihren Mountainbikes starten sie vom Burgberg aus, um über die Gassen und Kopfsteinpflaster hinabzurasen. Neben Schnelligkeit kommt es auf das exakte Meistern von Kurven und Schanzen an.

Ihre Angebote werden geladen...