Meißen
Merken

Nossen: 500 Liter Diesel auf Autobahn

Nach einem Unfall kam es am Freitagmittag zu einem kilometerlangen Stau in Richtung Dresden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem Unfall auf der Autobahn wurde der Kraftstofftank eines Lkw beschädigt. Rund 500 Liter Diesel liefen auf die Fahrbahn.
Bei einem Unfall auf der Autobahn wurde der Kraftstofftank eines Lkw beschädigt. Rund 500 Liter Diesel liefen auf die Fahrbahn. © Roland Halkasch

Nossen. Ein Unfall auf der Autobahn 4 zwischen Nossen und Wilsdruff führte am Freitag zu einem langen Stau. Ein Sattelzug Mercedes-Benz Actros und ein Ford Kuga waren kurz nach 11 Uhr seitlich zusammengestoßen. Dabei wurde der Kraftstofftank des Lkw beschädigt, etwa 500 Liter Diesel liefen auf die Fahrbahn.

Außerdem wurde noch ein weiterer Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Freiwilligen Feuerwehren Nossen, Deutschenbora und Starbach waren im Einsatz und nahmen den Diesel auf.

Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ausstellungsstück
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ausstellungsstück

Sofas, Wohnmöbel, Küchen, Schlafzimmer: MultiMöbel bietet Ihnen in seinen sieben Filialen in Sachsen bis zu sagenhafte 60% Rabatt auf alle Ausstellungsstücke. Jetzt zuschlagen!

Die Fahrbahn wurde durch eine Spezialfirma gereinigt und abgestumpft werden. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau in Richtung Dresden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rh)

Mehr zum Thema Meißen