SZ + Meißen
Merken

Kreis Meißen: Wann ist man zu alt zum Autofahren?

Einen Fahrtauglichkeitstest lehnt die Mehrheit der Senioren im Landkreis ab. Sie setzen auf Eigenverantwortung und verzichten auf Nacht- oder Autobahnfahrten.

Von Ines Mallek-Klein
 5 Min.
Teilen
Folgen
Dieter Knaack aus Coswig organisiert regelmäßig Kraftfahrerschulungen für Senioren. Er selbst ist 87 und sitzt regelmäßig hinter dem Steuer seines Renault Laguna. Aber es gibt Regeln.
Dieter Knaack aus Coswig organisiert regelmäßig Kraftfahrerschulungen für Senioren. Er selbst ist 87 und sitzt regelmäßig hinter dem Steuer seines Renault Laguna. Aber es gibt Regeln. © Matthias Schumann

Coswig. Es sind gut 20 Männer und Frauen, die zu den Kraftfahrerschulungen für Senioren in das Coswiger Bootshaus gekommen sind. Viermal im Jahr trifft man sich hier auf Einladung des Seniorenausschusses der IG Metall, um neue Verkehrsregeln zu erfahren und Bekanntes aufzufrischen. Referent ist seit vielen Jahren Jörg Richter, er hat lange Zeit für die Verkehrswacht gearbeitet, ist jetzt zu einer Meißner Fahrschule gewechselt. In Verkehrsdingen auf dem Laufenden zu bleiben, ist also Teil seines Jobs. Der Verkehrsexperte freut sich über das Interesse der Senioren,

Ihre Angebote werden geladen...