Meißen
Merken

Meißen: Stromausfall in Bohnitzsch

Am Montagnachmittag kam es im Meißner Stadtteil Bohnitzsch zu einem Stromausfall. Grund war ein Erdschluss.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Für eine knappe Stunde standen die Stromzähler am Montagnachmittag in Meißen-Bohnitzsch still.
Für eine knappe Stunde standen die Stromzähler am Montagnachmittag in Meißen-Bohnitzsch still. © hübschmann

Meißen. Kurz nach 15 Uhr ist am Montag im Meißner Stadtteil Bohnitzsch der Strom ausgefallen. "Es kam zu einem Erdschluss im vorgelagerten Netz", sagte die Sprecherin der Meißener Stadtwerke, Lilly Schneider, auf SZ-Nachfrage. Experten verstehen darunter eine nicht beabsichtigte Verbindung eines Stromleiters zur Erde. Wie es zu dem Erdschluss kam, war am Montagnachmittag noch nicht bekannt. Durch die Störung im Netz von "SachsenEnergie" kam es im Stromnetz der MSW zu einem Spannungsabbau, und damit zum Ausfall.

Besonders betroffenen waren die Haushalte in Bohnitzsch, darunter u.a. das Freizeitbad Wellenspiel und die Elblandkliniken. Um 16.06 Uhr seien alle Haushalte wieder am Netz gewesen, hieß es weiter. Die MSW Techniker hatten dazu den Strom umgeschaltet. (SZ/asc)

Anzeige
MIT KENO TÄGLICH BIS ZU 1 MIO € GEWINNEN
MIT KENO TÄGLICH BIS ZU 1 MIO € GEWINNEN

Schonmal KENO gespielt? Die Zahlenlotterie bietet die Möglichkeit bis zu 1 Mio. Euro zu gewinnen – jeden Tag aufs Neue. Zum Einstieg für alle Neulinge hat Sachsenlotto drei Pakete mit den unterschiedlichen KENO-Typen zusammengestellt.