SZ + Meißen
Merken

Meißen: Bewährungsstrafe für Marcel. O., der einen Kollegen totgefahren hat

Marcel O. hat auf der A 4 einen Unfall verursacht, weil er am Steuer einschlief. Dass daran sein Drogenkonsum schuld war, ergab ein Indizienprozess.

Von Ines Mallek-Klein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Marcel O. stand zwei Tage lang vor dem Meißner Amtsgericht. Er hat unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht, bei dem einer seiner Arbeitskollegen starb und ein anderer so schwer verletzt wurde, dass er lebenslang mit den Folgen kämpfen wird.
Marcel O. stand zwei Tage lang vor dem Meißner Amtsgericht. Er hat unter Drogeneinfluss einen Unfall verursacht, bei dem einer seiner Arbeitskollegen starb und ein anderer so schwer verletzt wurde, dass er lebenslang mit den Folgen kämpfen wird. © Claudia Hübschmann

Meißen. Es sind emotionale Momente, die sich an diesem Dienstagvormittag im Saal 1 des Meißner Amtsgerichts abspielen. Auf der Anklagebank sitzt Marcel O. Er hat am 7. November 2021 gegen 1.30 Uhr morgens auf der Autobahn 4, Fahrtrichtung Frankfurt/Main, in Höhe der Anschlussstelle Nossen einen schweren Unfall verursacht. Sein Beifahrer und Arbeitskollege Max V. starb, während auf der Rückbank Riccardo R. mit schwersten Gesichts-, Thorax- und Beinverletzungen überlebte. Er ist heute, gut zwei Jahre nach dem Unfall, in einer Intensiv-Wohngruppe untergebracht, wird über eine Sonde ernährt und wird nie wieder laufen können.

Ihre Angebote werden geladen...