SZ + Meißen
Merken

Weinböhla hat ein neues Brunnenrad in der Bachgasse

Seit 2011 leitet Steffen Schuster die Tischlerei „Holz-Schuster“ in Weinböhla. Im Frühjahr restaurierte er ehrenamtlich mit einer Auszubildenden das Überlaufrad in der Bachgasse.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Haben gemeinsam das Holzrad an der Bachgasse restauriert: Tischler Steffen Schuster und Auszubildende Melinda Irmer aus Weinböhla.
Haben gemeinsam das Holzrad an der Bachgasse restauriert: Tischler Steffen Schuster und Auszubildende Melinda Irmer aus Weinböhla. © Norbert Millauer

Von Julian Wolf

Weinböhla. Ein neues Holzrad für den Überlauf eines Brunnens zu konstruieren, hört sich nach einer ganz gewaltigen Herausforderung an. Tischler und Holzbauer Steffen Schuster aus Weinböhla hatte jedoch einen kleinen Vorteil — das ehemalige, verwitterte Holzrad aus vergangenen Zeiten.

Ihre Angebote werden geladen...