merken
PLUS Meißen

Weinfest muss verschoben werden

Der traditionelle Termin im September ist in diesem Jahr ungünstig für das Großereignis.

Das Weinfest wird in diesem Herbst wieder nicht wie gewohnt stattfinden.
Das Weinfest wird in diesem Herbst wieder nicht wie gewohnt stattfinden. © Claudia Hübschmann

Meißen. Das Weinfest kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt am letzten Wochenende im September stattfinden. Das liegt an der Bundestagswahl, deren Termin für den 26. September festgelegt worden ist, wie Uwe Reichel erklärt. Er ist Chef des Gewerbevereins Meißen, der das Weinfest im Auftrag der Stadt organisiert.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

In Abstimmung mit der Stadt Radebeul, die ihr Herbst- und Weinfest seit vielen Jahren zeitgleich mit dem Meißner Weinfest veranstaltet, habe man sich auf eine Verschiebung beider Feste um eine Woche verständigt. Somit findet das Meißner Weinfest in diesem Jahr am Wochenende vom 1. bis 3. Oktober statt.

Weiterführende Artikel

Spätfröste, Trockenheit, Unwetter

Spätfröste, Trockenheit, Unwetter

Der Weinbauverband Sachsen blickt in seiner Bilanz 2020 auch in die Zukunft. Die Anbaufläche in seinem Gebiet könnte beachtlich wachsen.

Radebeuler Weinfest steigt später

Radebeuler Weinfest steigt später

Das Radebeuler Herbst- und Weinfest findet in diesem Jahr eine Woche später statt. Der Grund für die Verschiebung ist dieses Mal nicht Corona.

Die traditionellen Weinfeste gelten im Elbtal als Großereignisse, die im Herbst Zehntausende Besucher auch aus dem Umland anziehen. Wegen der Corona-Pandemie war das Weinfest in Meißen im vergangenen Herbst dezentral veranstaltet worden. Neue Veranstaltungsorte wie die ehemalige Rollschuhbahn im Stadtteil Spaar sowie Weingüter, die zum Besuch einluden, hatten positiven Anklang beim Publikum in Meißen gefunden (SZ/da)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen