Merken

Mitte Juli WM auf dem Sachsenring

Leipzig. Die Motorrad-Fans können sich den 13. Juli 2014 im Kalender anstreichen. An diesem Tag steigt auf dem Sachsenring der Große Preis von Deutschland, gab der Weltverband bei der Veröffentlichung des provisorischen Rennkalenders für die nächste Saison bekannt.

Teilen
Folgen
NEU!

Leipzig. Die Motorrad-Fans können sich den 13. Juli 2014 im Kalender anstreichen. An diesem Tag steigt auf dem Sachsenring der Große Preis von Deutschland, gab der Weltverband bei der Veröffentlichung des provisorischen Rennkalenders für die nächste Saison bekannt. Der Kartenvorverkauf soll Ende Oktober anfangen. 2013 kamen 204 491 Zuschauer an den drei Tagen mit Training, Qualifikation und Rennen auf der traditionsreichen Anlage bei Hohenstein-Ernstthal.

Die WM-Saison 2014 beginnt am 23. März in Katar mit dem jährlichen Nachtrennen und endet am 9. November in Valencia. Im nächsten Jahr plant der Weltverband 19 statt 18 Rennen. Der Kurs im kalifornischen Laguna Seca steht erstmals seit 2005 nicht mehr im Grand-Prix-Plan. Dafür kommen mit dem „Termas de Rio Hondo“ in Argentinien und dem „Autodromo Internacional Nelson Piquet“ in Brasilia zwei neue Pisten dazu.

Die Ausrichter in Brasilien müssen aber erst noch die Strecke umbauen und die Abnahme durch den Weltverband bestehen, bevor es ein offizielles Okay gibt. Wenn den Betreibern das nicht rechtzeitig gelingt, dann fehlt dieser Veranstaltungsort im endgültigen Rennkalender. (dpa)