SZ + Radebeul
Merken

Alte DDR-Bungalows beschäftigen die Feuerwehr in Moritzburg

Die Feuerwehr Moritzburg musste im vergangenen Jahr zu 126 Einsätzen ausrücken. Der Gemeindewehrleiter erzählt von fehlendem Respekt, gefährlichen Bungalows und trügerischen Kerzen.

Von Lucy Krille
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Feuerwehr bekämpfte Ende 2021 in Bad Sonnenland den Brand eines Bungalows. Das war kein Einzelfall, wie der Moritzburger Gemeindewehrleiter erklärt.
Die Feuerwehr bekämpfte Ende 2021 in Bad Sonnenland den Brand eines Bungalows. Das war kein Einzelfall, wie der Moritzburger Gemeindewehrleiter erklärt. © Norbert Millauer

Moritzburg. Eins stellt Thomas Hoppe gleich zu Beginn seiner Ausführungen klar: Die Feuerwehr ist kein Verein im klassischen Sinne. Schließlich sind die Kameraden Tag und Nacht abrufbereit, egal ob es brennt, stürmt oder es einen schweren Verkehrsunfall gab. Umso mehr ärgert er sich über zunehmende Missachtung und Respektlosigkeit gegenüber den Einsatzkräften. Vor den Gemeinderäten und -rätinnen stellte Hoppe am Montagabend einige Zahlen und Fakten vor. Saechsische.de nennt die sechs wichtigsten.

Ihre Angebote werden geladen...