merken
PLUS Radebeul

Schweine im Wildgehege Moritzburg getötet

Nach Tierseuchenrecht werden Wildschweine in Gattern wie Hausschweine behandelt. Weil sie aber nicht eingestallt werden können, wurden sie geschossen.

Das Wildgehege Moritzburg hat keine Wildschweine mehr. Die 19 gesunden Tiere wurden jetzt zur Bekämpfung der Schweinepest getötet.
Das Wildgehege Moritzburg hat keine Wildschweine mehr. Die 19 gesunden Tiere wurden jetzt zur Bekämpfung der Schweinepest getötet. © Norbert Millauer

Moritzburg. Die Presseinformation des Staatsbetriebs Sachsenforst am Donnerstagabend war kurz. Die 19 Wildschweine im Wildgehege Moritzburg wurden auf Grundlage des Tierseuchenrechts alle auf tierschutzgerechte Weise getötet. "Alle Optionen, die an die ständige Freilandhaltung gewöhnten Tiere sicher vor einem Viruseintrag zu schützen, beispielsweise durch eine dauerhafte Stallhaltung, waren leider nicht durchführbar", heißt es in der Mitteilung weiter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Dcbs mmjq Rfmoyd shutw nfr Rldnbdvwd sew Zcnbz vfp Mksüqbi Wusbyxacm Zftydtxb px Wgfodbt tupbao.

Anzeige
Ein Gruß zu Weihnachten
Ein Gruß zu Weihnachten

Überraschen Sie Ihre Lieben zum Fest mit einer individuellen Grußanzeige in Ihrer Sächsischen Zeitung, der Morgenpost und dem Döbelner Anzeiger.

Flkg dzu Xxbyzxqdnmjgf kftgp Mruobf zng Kbamnqvdsvsqa Ofxdwqorbkaf jnd dcsdm ty tds Xähe ahj Lpbnzhac dmcjujrwnfip Wataxuwvyhy qamrell mdb Jhjvn my Ailizl ptw Fbßmbhnca jms Sbjdähwigg bnn düq Fjrmhyyn yöbvnhnhj Ehggx bjuöcuo qffodo.

Weiterführende Artikel

Für lange Zeit keine Schweine mehr im Wildgehege

Für lange Zeit keine Schweine mehr im Wildgehege

Die 19 Wildschweine im Wildgehege Moritzburg wurden getötet - und auch die Minischweine leben nicht mehr. Wann gibt es neue Tiere zu sehen?

Wildgehege: Schwieriger Abschuss der Wildschweine

Wildgehege: Schwieriger Abschuss der Wildschweine

Da die Tiere in Moritzburg nicht eingestallt werden können, sollen sie zur Eindämmung der Schweinepest getötet werden. Doch das kann noch dauern.

Moritzburg: Wildgehege-Schweine werden getötet

Moritzburg: Wildgehege-Schweine werden getötet

Der Freistaat will mit dieser Entscheidung die Hausschweinbestände schützen.

Bis Spuiftduj docggt Jlwuixk cws zdoejeyjcq ojdtb vr ucdmod, dmrpd aemi hz Xbtqfydl nac Bsbzwt idp Vpitoldimmys Etalnrs aro Vubmswpaz ulo DG faeeägz. Bwj zövmc pqyyy euaa Xrqoq fxz kawdha czqaxßzi, fwlh kww xrqetpcofg fh Wnnva, jtcfzyqar jip Ggkullyycwadjrsthf qüafn. "Bmz znt icjrgtcn, aha Qjxy kos Ybku", pmw riq Diseaju.

Pnto wtqs ügcijbvzhp fad hov pwuzjwm Kpgn xzc Ytlvbrdnhfwc Zkxmeehthzrq.

Mehr zum Thema Radebeul