merken
Pirna

Mülltonnen brennen

Bei dem Feuer in Heidenau ist die Fassade des Hauses beschädigt worden. Und die Polizei hat noch mehr zu berichten vom Wochenende.

Die abgebrannten Mülltonnen auf der Waldstraße Heidenau neben einem Wohnblock.
Die abgebrannten Mülltonnen auf der Waldstraße Heidenau neben einem Wohnblock. © Marko Förster

An der Waldstraße in Heidenau sind in der Nacht zum Montag Mülltonnen in Brand gesetzt worden.

Die drei Tonnen standen auf einem Müllplatz nahe einem Mehrfamilienhaus und brannten komplett ab. Die Flammen griffen auf die Fassade des Hauses über und beschädigten diese. Ein Übergreifen in Wohnungen konnte verhindert werden. Die Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. 

Erst am Sonnabendfrüh hatte es in der Nähe, im Keller eines Wohnblocks auf der Rosa-Luxemburg Straße 24, gebrannt, das ist keine hundert Meter entfernt.  (SZ)

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Kind bei Unfall verletzt

Pirna. Am Sonntagnachmittag ist ein dreijähriges Kind bei einem Unfall auf dem Waschhausweg in Pirna verletzt worden. Ein unbekannter Radfahrer fuhr in Richtung Einsteinstraße, als das Kind unvermittelt von den Gärten auf den Radweg lief. Es wurde vom Fahrrad erfasst und leicht verletzt. Der Radfahrer stürzte, fuhr aber kurz darauf  weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. 

Einbruch in Bäckerei

Dippoldiswalde. In eine Bäckerei an der Altenberger Straße in Schmiedeberg  sind in der Nacht zum Sonntag Unbekannte eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Verkaufsräume. Letztlich stahlen sie einen Beamer im Wert von etwa 650 Euro sowie mehr als 1.000 Euro Bargeld. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. 

Werkzeuge und einiges mehr gestohlen

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in den Schuppen eines Gartens in Börnersdorf eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür des Schuppens sowie den Kellerzugang auf und stahlen diverse Werkzeuge, einen Transformator sowie eine Musikanlage im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Versuchter Einbruch

Königstein.  Diebe haben in der Nacht zum Sonnabend versucht, in ein Haus an der Camillo-Schumann-Straße einzubrechen. Die Täter hinterließen Hebelspuren an der Eingangstür, bekamen diese aber nicht auf. Es entstand Schaden in Höhe von rund 50 Euro.

1 / 4

Mehr zum Thema Pirna