Merken

Nachrichten

Koalitionsregierung kommt nicht zustande Harare. Gut einen Monat nach der Unterzeichnung eines Abkommens zur Machtaufteilung in Simbabwe sind die Gespräche über die Bildung einer Koalitionsregierung gescheitert.

Teilen
Folgen
NEU!

Koalitionsregierung

kommt nicht zustande

Harare. Gut einen Monat nach der Unterzeichnung eines Abkommens zur Machtaufteilung in Simbabwe sind die Gespräche über die Bildung einer Koalitionsregierung gescheitert. Der Chef der Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC), Morgan Tsvangirai, sprach gestern Abend von einer Sackgasse. Die MDC und die ZANU (PF) von Präsident Robert Mugabe streiten seit einem Monat über die Verteilung der Kabinettsposten in einer angestrebten Regierung der nationalen Einheit. (dpa)

Wieder zivile Opfer bei Luftangriff in Afghanistan

Kandahar. Bei einem Luftangriff ausländischer Truppen in der südafghanischen Provinz Helmand sind nach Angaben der Polizei und eines Stammesälteren erneut mehrere Zivilisten getötet worden. Mehrere Dorfbewohner hatten die Leichen von 17 Zivilisten, darunter 13 Kinder, vor das Büro des Gouverneurs gelegt. Der Stammesältere sagte, mindestens 27 Menschen seien bei dem Luftangriff getötet worden. Mehrere Leichen lägen noch unter Trümmern. (dpa)

Italiener streiken

gegen Sparmaßnahmen

Rom. Hunderttausende haben gestern in Italien mit Streiks und Demonstrationen gegen Sparmaßnahmen der Regierung von Ministerpräsident Berlusconi protestiert. Der Ausstand erfasste zahlreiche Bereiche des öffentlichen Dienstes und des Privatsektors. Die Reformvorschläge sehen Milliarden-Einsparungen vor, die auch bis zu 130000 Lehrer- und Verwaltungsstellen in Schulen bedrohen . (dpa)