Merken

Nachrichten

900000 Euro für Sanierung von Weinbergmauern Dresden. Der Freistaat hat bisher rund 900000 Euro für die Sanierung von Weinbergmauern im Elbtal bewilligt. 23 betroffene Winzer stellten Anträge auf die...

Teilen
Folgen
NEU!

900000 Euro für Sanierung von Weinbergmauern

Dresden. Der Freistaat hat bisher rund 900000 Euro für die Sanierung von Weinbergmauern im Elbtal bewilligt. 23 betroffene Winzer stellten Anträge auf die 1,2 Millionen Euro an Fördermitteln, die der Landtag bis 2012 bereitstellt, teilte das Agrarministerium gestern in Dresden mit. Maßnahmen zur Reparatur der teils 400 Jahre alten Mauern werden zu 80 Prozent gefördert. Starke Niederschläge hatten in Steillagen der Elbwinzer um Radebeul massive Mauereinbrüche und Erdrutsche verursacht. (dpa)

Australien lässt Tiger Airways nicht mehr starten

Singapur. Die zivile Luftfahrtbehörde in Australien hat alle Inlandsflüge von Tiger Airways Australia gestrichen. Die Maschinen der Billig-airline müssen wegen Mängeln bei der Wartung und Pilotenausbildung mindestens bis 9. Juli am Boden bleiben. Das teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Tiger Airways Australia ist eine Tochter des gleichnamigen Billigfliegers in Singapur, an dem Singapore Airlines ein Drittel der Anteile hält. (dpa)

Sachsen-Lotto bekommt neuen Geschäftsführer

Dresden. Zum 1. Juli hat Siegfried Schenek die Spitze der Sächsischen LOTTO-GmbH und der Sächsischen Spielbankenbeteiligungs-GmbH in Leipzig übernommen. Er übernimmt die Geschäftsführung von Wolfgang Bildstein. Die Sächsische LOTTO-GmbH ist die ertragreichste Beteiligung des Freistaates. Im Jahr 2010 betrugen die Spielumsätze 253,4 Millionen Euro. 55,1 Millionen Euro Gewinn wurde an den Landeshaushalt abgeführt. (SZ)

Chinesen steigen bei Autobauer Saab ein

Stockholm. Der angeschlagene schwedische Autohersteller Saab kann mit dem Einstieg von Partnern aus China rechnen. Wie der niederländische Saab-Eigner Swedish Automobile gestern in Trollhättan mitteilte, haben der Autohersteller Zhejiang Youngman Lotus und der Autogroßhändler Pang Da bindende Verträge über die Bereitstellung von 245 Millionen Euro mit Saab unterzeichnet. (dpa)