Merken

Nachrichten

Arabische Liga schließt Syrien aus Kairo. Das Regime des syrischen Präsidenten Assad ist durch die seit Monaten anhaltende Gewalt gegen Oppositionelle in der arabischen Welt zunehmend isoliert. Weil die...

Teilen
Folgen
NEU!

Arabische Liga schließt

Syrien aus

Kairo. Das Regime des syrischen Präsidenten Assad ist durch die seit Monaten anhaltende Gewalt gegen Oppositionelle in der arabischen Welt zunehmend isoliert. Weil die Sicherheitskräfte entgegen einer Zusage der Regierung weiter auf Demonstranten schießen, setzte die Arabische Liga die Mitgliedschaft Syriens in der Organisation aus. Anhänger von Assad reagierten mit Angriffen auf die Botschaften von Katar und Saudi-Arabien. Tausende versammelten sich in Damaskus zu Protesten. (dapd)

Innenminister Mexikos stirbt bei Absturz

Mexiko-Stadt. Erneut ist ein Mitglied der mexikanischen Regierung bei einem Unglück ums Leben gekommen. Innenminister Jose Francisco Blake Mora starb am Freitag bei einem Hubschrauberabsturz. Auch die anderen sieben Insassen an Bord wurden getötet. Blake (45) ist bereits der zweite Innenminister unter der Regierung von Präsident Felipe Calderon, der bei einem Flugunglück umkam. Mit ihm verlor der Regierungschef eine Schlüsselfigur in seinem Kabinett. (dpa)

Entführung türkischer Fähre endet blutig

Ankara. Blutiges Ende der Entführung einer türkischen Fähre: Nach rund zwölf Stunden haben Sicherheitskräfte das Schiff „Kartepe“ im Marmarameer gestürmt und den Geiselnehmer getötet. Die übrigen 25 Menschen an Bord blieben unverletzt, wie der Gouverneur von Istanbul, Hussein Avni Mutlu, am Samstag mitteilte. Der etwa 30 Jahre alte Täter habe angegeben, der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK anzugehören. Der Attentäter soll gedroht haben, das Schiff mit einer Bombe in die Luft zu sprengen. (dpa)