Merken

Neue Eigentümerin für Drogerie im Oberland

Bärbel Riedel übergibt ihr Geschäft in Steinigtwolmsdorf. Ihre Nachfolgerin kommt aus der Familie.

Teilen
Folgen
NEU!
Steinigtwolmsdorf behält seine Drogerie - aber mit neuer Inhaberin.
Steinigtwolmsdorf behält seine Drogerie - aber mit neuer Inhaberin. © Archivfoto: Steffen Unger

Steinigtwolmsdorf/Neukirch. Bärbel Riedel, die zwei Geschäfte im Oberland betreibt, geht am Jahresende in den Ruhestand. Die Drogerie in Steinigtwolmsdorf wird weiter geführt – von Susanne Lebelt, der Tochter der langjährigen Inhaberin. Sie übernimmt zum 2. Januar 2019 das Geschäft von ihrer Mutter. Das Geschäft in Neukirch wird zum Jahresende geschlossen. Nicht aus Umsatzgründen, wie Bärbel Riedel betont. „Es wäre nicht mehr zu schaffen, da meine Tochter Kinder hat.“

Die neue Geschäftsinhaberin übernimmt alle Mitarbeiterinnen. Dienstleistungen, die bisher in Neukirch angeboten wurden, werden ins Steinigtwolmsdorfer Geschäft integriert. Alle Gutscheine behalten ihre Gültigkeit, sagt Bärbel Riedel. Wer einen Gutschein nicht mehr bis Jahresende in Neukirch einlösen kann oder möchte, kann dies im neuen Jahr in Steingtwolmsdorf tun. Für die Postdienstleistungen im Neukircher Niederdorf, die die Drogerie bislang dort anbietet, wurde eine Lösung gefunden: Der Getränkehandel in der gegenüberliegenden Einkaufspassage Eisengießerei übernimmt sie. „Bei Lotto suchen wir noch eine Lösung“, so die Geschäftsfrau. Im Jahr 1991 machte sich Bärbel Riedel mit einer Drogerie in Steinigtwolmsdorf selbstständig. Drei Jahre später kam das Geschäft in Neukirch hinzu. Die Geschäftsfrau setzt auf hochwertige Erzeugnisse und Vielfalt. Als zweites Standbein verkauft sie Haushaltswaren. Hinzu kommen Dienstleistungen: Fotoservice, Kopierarbeiten, Faxdienst, Post, Annahme von Schuhreparaturen, Textilreinigung und Schärfdienst. Dank dieser Vielzahl trägt sich das Geschäft. Susanne Lebelt kennt es bereits aus dem Effeff. Seit dem Jahr 2007 arbeitet sie im Laden ihrer Mutter mit.

Für das Geschäft in Neukirch wird ein neuer Mieter gesucht. „Die Lage an der B 98 ist sehr gut“, sagt Bärbel Riedel. Zudem ist es größer als ihr Geschäft in Steinigtwolmsdorf, bietet auch große Lagerfläche. (SZ/ir)