Merken

Neuer Richter kommt nach Dipps

Am Amtsgericht in Dippoldiswalde tritt nächste Woche ein neuer Richter seinen Dienst an. Die Stelle war zwei Monate unbesetzt.

Teilen
Folgen
NEU!
© Frank Baldauf

Dippoldiswalde. Am Dienstag beginnt ein neuer Richter seinen Dienst am Amtsgericht in Dippoldiswalde, wie der stellvertretende Amtsgerichtsdirektor Volker Reichel informierte. Der neue Kollege besetzt damit eine Richterstelle, die seit Jahresbeginn vakant ist. Damals hat Richterin Daniela Sonntag das Amtsgericht verlassen. Sie hat seit Juli 2014 für eine befristete Dauer ihre Probezeit in Dippoldiswalde absolviert. Zwei Monate ist die Richterstelle jetzt unbesetzt gewesen.

Von März an wird hier Tobias Richter arbeiten. Für ihn ist es die erste Richterstelle im Rahmen seiner Assessorenausbildung. Daher steht auch jetzt schon fest, dass er nur eine begrenzte Zeit in Dippoldiswalde arbeiten und anschließend in eine andere Abteilung der Justiz wechseln wird. Am Amtsgericht Dippoldiswalde wird er in erster Linie für Zivilsachen zuständig sein und im Nebenreferat auch für Nachlassangelegenheiten.

Bisher arbeitete Tobias Richter als Anwalt für die Kanzlei Dr. Schreiner und Partner in Dresden. Diese ist auf Arbeitsrecht spezialisiert. Richter hat in der Vergangenheit Unternehmen in rechtlichen Fragen beraten. Er hat an der Technischen Universität Dresden Jura studiert und als Referendar auch in einer internationalen Wirtschaftskanzlei gearbeitet, wie seine Kanzlei informiert. (SZ/fh)