merken
Hoyerswerda

Neues Multitalent für den Bauhof

Der reparaturbedürftige Vorgänger wurde ersetzt.

Dieser Schnappschuss vom nagelneuen Bauhof-Multicar entstand vor dem Bernsdorfer Rathaus. Im Bild zu sehen sind Bauamtsleiter Dirk Lieback (v.l.) sowie die beiden Bauhof-Mitarbeiter René Gebauer und Marcus Braniek.
Dieser Schnappschuss vom nagelneuen Bauhof-Multicar entstand vor dem Bernsdorfer Rathaus. Im Bild zu sehen sind Bauamtsleiter Dirk Lieback (v.l.) sowie die beiden Bauhof-Mitarbeiter René Gebauer und Marcus Braniek. © Foto: Stadtverwaltung Bernsdorf

Bernsdorf. Für knapp 132.000 Euro hat die Stadt Bernsdorf für ihren Bauhof einen neuen Multicar M31 angeschafft. Vor wenigen Tagen wurde das Fahrzeug in Dienst gestellt. Es wird den bereits 20 Jahre alten und immer wieder reparaturbedürftigen Vorgänger ersetzen, war aus dem Rathaus zu erfahren. Der Multicar, so heißt es weiter, wurde vorsorglich bereits als Trägerfahrzeug für diverse Anbauteile ausgestattet, um einen möglichst vielseitigen und effizienten Einsatz zu ermöglichen. Neben der Verwendung eines Schneeräumschildes und Streubehälters für den Winterdienst sind auch die Möglichkeit einer gesteuerten Bewässerung von Straßenbegleitgrün, die flächige Unkrautbekämpfung und ein Hochdruck-Wasserstrahl-Gerät vorgesehen. Hierfür erforderliche Ausrüstungsteile werden derzeit ausgeschrieben. Durch deren Beschaffung wird das Einsatzspektrum des neuen Fahrzeuges sowie dessen Wirtschaftlichkeit nochmals gesteigert. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes profitieren in Ihrer Arbeit ebenfalls vom Einsatz der neuen Technik. (pm/rgr)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr zum Thema Hoyerswerda